KUHL UN DE GÄNG

Mit ihrem mitreißenden frischen Sound hat sich die 2012 gegründete Band Kuhl un de Gäng schon einen festen Platz in der Reihen der besten jungen Kölner Bands erspielt.

Mit der kölschen Coverversion des Cool and the Gang-Hits „Celebration“, der bei den Kölnern „Fastelovend am Rhing“ heißt, kam der Stein ins rollen. Inzwischen bringen die Jungs die Hallen auch mit eigenen Hits zum Kochen.

Nach dem zweiten Cover-Hit „Su“ folgten „Herrlich Beklopp“ und ihr bisher größter Ohrwurm „Ich han de Millowitsch jesinn“ zum 15. Todestag von Willy Millowitsch. Danach gingen Kuhl un de Gäng unter anderem mit „Raderdoll“ an den Start.

Hier treten Kuhl un de Gäng 2018/19 auf:
11. IM 11. │Lachende Kölnarena │Die Lachende (Düsseldorf) │ Lachender KönigPalast (Krefeld)

Hier geht's zur Künstler-Webseite:
www.kuhl-gäng.de

Wichtiger Hinweis:
Die Gastspieldirektion Otto Hofner GmbH präsentiert Kuhl un de Gäng am 13. September 2016 in der Volksbühne am Rudolfplatz (Millowitsch-Theater).

Hier geht’s zur bequemen Online-Kartenbestellung